Inspiration

 

 

Menschen, die die Berge lieben,

widerspiegeln Sonnenlicht,

jene, die im Tal geblieben,

verstehen ihre Sprache nicht.

 

 

 

 

Wenn die Tore der Wahrnehmung offen sind,

erleben wir um uns Weite, Freiheit

und Unendlichkeit.

 

 

 

 

 Das Abenteuer ist eine Krise, die man annimmt,

und eine Krise ist ein Abenteuer, das man ablehnt.

                          Bertrand Piccard

 

 

 

 

 

Denken und Tun - Tun und Denken,

Das ist die Summe aller Weisheit.

                              Johann Wolfgang Goethe 

 

 

 

 

Es nützt nichts zu wissen -

man muss es anwenden.

Es nützt nichts zu wollen -

man muss es tun. 

                                 Johann Wolfgang Goethe 

 

 

 

 

Tue zuerst das Notwendige,

dann das Mögliche -

und plötzlich schaffst Du das Unmögliche!

 

 

 

 

 

Neue Wege entstehen

indem wir sie gehen.

 

 

 

 

 

 

 Einfachheit ist

die höchste Stufe der Vollendung.

 

 

 

 

 

Die Berge sind stille Meister 

und machen schweigsame Schüler.

 

 

 

 

 

 

Das Beigemüse zum Glück

ist die Anstrengung.

  

 

 

 

 

     

Wer hoch hinaus will,

muss es mit den eigenen Füssen wollen.

Auf die höchsten Gipfel

führt keine Seilbahn.

                                                 Reinhold Messner

           

 

 

 

 

 

Aller Anfang ist leicht;

die letzten Stufen werden am

schwersten und seltensten erstiegen.

                                                     Johann Wolfgang Goethe