Sattelstock - 1'767 m

01. August 2019

Bergabenteuer auf wenig begangenen alten Pfaden. Die Alp Blatti scheint seit Jahren im Dornröschenschlaf zu ruhen. Sattelstock und Miesenegg werden wenig besucht.

 

Richard Brusa
Alp Blatti

 

 

Start beim Berggasthaus Stäldeli - Auf verwachsenen Pfaden zur Alp Blatti, 1'596 m (Gde Giswil), Sattelstock, Miesenegg, Trogenegg, Miesenstock, 1'895 m, Abstieg via Unter Seewenschwand, Alp Blattli, Stäldeli.

 

 

 

Detaillierter Tourüberblick

 

 

Siehe auch:

 

Miesenstock im Winter

 

Trogenegg im Winter