Napf, 1'406 m

Das Napfgebiet ist eine vielfältige und faszinierende Hügel-landschaft mit unzähligen Varianten und Möglichkeiten. Durch die voralpine Lage ist der Napf ein grandioser und dementsprechend beliebter Ausflugs- und Aussichtspunkt.

 

Richard Brusa
Weitblick vom Napf zu den grossen Bernern - Aufnahme vom Herbst 2010

27. April 2018

Aufstieg von Luthernbad - Hinterey (Parkgebühr CHF 2.-) - Niederenzi - Eyflue - Napf - Kurzer und steiler Abstieg via Trachselegg.

 

03. Oktober 2010

Anfahrt via Willisau, Hergiswil zum Parkplatz beim Änziwald - Aufstieg via Fluehütte (ca. 1 Stunde) auf gut markiertem Weg.

 

 

An klaren Tagen ist die Aussicht vom Napf fast grenzenlos und man überblickt ein beachtliches Spektrum der schweizer Topographie:

Jura + Mittelland, Alpstein, Rigi, Mythen, Lidernengebiet, Glarner Alpen, Urner Alpen, Nidwaldner Berge, PilatusketteEntlebuchBerner Voralpen, Berner Hochalpen